ISO 9001: Anforderungen an ein QMS

Warum ein Qualitäts-Management-System (QMS)?

Gerade heute in unserer globalisierten Geschäftswelt ist es für Unternehmen erforderlich, nachzuweisen, dass die Qualität der Dienstleistungen und Produkte nicht zufällig entsteht, sondern systematisch gelenkt wird. Die Qualität der Produkte und Dienstleistungen ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal Ihres Unternehmens. Dazu gehören nicht nur die Produkt- und Dienstleistungsqualität, sondern auch die Qualität des Personals, der Organisation, der Infrastruktur und der Prozesse im Unternehmen. Dieser Unternehmensqualität einen Ordnungsrahmen zu geben, ist die Aufgabe eines Qualitätsmanagementsystems. Im Rahmen der Weiterbildungen zu personalzertifiziertem QM-Fachpersonal lernen Sie ein QM-System aufzubauen, zu verwirklichen, aufrechtzuerhalten und fortlaufend zu verbessern


Weiterbildung zum zertifizierten Lean Manager (w/m/d)

Der Lean Manager arbeitet selbständig in Unternehmen, um alle Unternehmensprozesse so aufeinander abzustimmen, dass sie optimal – das heißt, ohne Verschwendung zu erzeugen – laufen. Sein Ziel ist es, schlanke Strukturen in allen Abteilungen zu gestalten, sodass die Potenziale eines Unternehmens bestmöglich ausgeschöpft werden. Als Lean Manager steigern Sie durch ein Management der Prozesskomplexität die Unternehmens-Performance deutlich. Die Prozesskomplexität ist eine Prozesseigenschaft, die den Aufwand zur Abarbeitung eines Prozesses beschreibt.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum zertifizierten Risikomanager (w/m/d)

Der Risikomanager und die Unternehmensführung entwickeln ein Interesse an der Integration von Risikomanagement im Unternehmen und seinen Prozessen. Effektivität und Effizienz des Risikomanagements gehen einher mit einer hohen Automatisierung der Risikoprozesse und der Kompetenzen von Mitarbeitern. Sie legen mit der Unternehmensführung eine Vielzahl von Grundsätzen aus der Risikonorm der ISO 31000 fest. Es gilt einen Rahmen zu entwickeln, umzusetzen und laufend zu verbessern.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum „zertifizierter Compliance-Officer“ (w/m/d)

Compliance-Management umfasst alle Werkzeuge und Prozesse, mit denen ein Unternehmen sicherstellt, dass es sich an Regeln und Gesetze hält. Das beinhaltet sowohl außerbetriebliche Vorgaben der Aufsichtsbehörden und Gesetze als auch interne Weisungen und Verordnungen. Compliance-Management ist heute keine Option mehr für Unternehmen, sondern eher eine Pflicht, um straf- oder bußgeldbewerte Verstöße zu verhindern. Unsere Weiterbildung zum Compliance-Officer (w/m/d) wird Ihnen helfen, regeltreues Handeln unternehmensweit zu verankern.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Qualitätsauditor (w/m/d)

Aufbauend auf das Wissen des Qualitätsmanagers (w/m/d) erlangen Sie auf Basis der ISO 19011 und ISO 17021 Auditoren-Fachkompetenz. Durch ein Systemaudit in einem zertifizierten Unternehmen erlangen Sie Sicherheit in Auftreten, Bewertung und Berichterstattung. Der Lehrgang kann mit der Prüfung und entsprechenden Auditnachweisen durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden und durch das DAkkS-Siegel erhalten Sie einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Qualitätsmanager (w/m/d)

Aufbaulehrgang zum Qualitätsbeauftragter (w/m/d) mit Vertiefung der Fach- und Methodenkompetenz durch Anwendung verschiedener Techniken auf Grundlage der DIN EN ISO 9004 für nachhaltigen Erfolg. Durch Einsatz moderner TQM-Konzepte fördern Sie Qualitätsprojekte nachhaltig. In dieser Weiterbildung wird das theoretische Wissen des Qualitätsmanagers (w/m/d) sowie praxisbezogene Fach- und Methodenkompetenz im Rahmen von Workshops vermittelt. Der Lehrgang kann mit der Prüfung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden und durch das DAkkS-Siegel erhalten Sie einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Interner Qualitätsauditor (w/m/d)-Praxis

Mit dem Aufbaumodul Audit Praxis erwerben Sie die Methodenkompetenz interne prozessorientierte Audits ausgehend von der ISO 9001 zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Durch Workshops und simulierte Auditsituationen erlangen Sie Sicherheit in Auftreten, Bewertung und Berichterstattung. Der Lehrgang unterstützt Sie zur Erlangung eines Zertifikats durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle und erhalten durch das DAkkS-Siegel einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Interner Qualitätsauditor (w/m/d) – Theorie/Praxis

Mit dem Aufbaumodul Audit Praxis erwerben Sie die Methodenkompetenz interne prozessorientierte Audits ausgehend von der ISO 9001 zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Durch Workshops und simulierte Auditsituationen erlangen Sie Sicherheit in Auftreten, Bewertung und Berichterstattung. Der Lehrgang kann mit der Prüfung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden und durch das DAkkS-Siegel erhalten Sie einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Internen Qualitätsauditor (w/m/d)-Theorie

Mit dem Lehrgang interner Qualitätsauditor (w/m/d) knüpfen Sie an das Grundlagenwissen als Qualitätsbeauftragter (w/m/d) an und erlangen auf Grundlage der DIN EN ISO 19011 Auditoren-Fachkompetenz. Sie werden befähigt, interne prozessorientierte Audits von QM-Systemen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Der Lehrgang kann mit der Prüfung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden und durch das DAkkS-Siegel erhalten Sie einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten (w/m/d)

In diesem Lehrgang erlangen Sie die Fach- und Methodenkompetenz, die Sie als qualitätsverantwortliche Person benötigen. Sie werden befähigt, die Methoden, Prinzipien und Verfahren eines prozessorientierten und risikobasierten QM-Systems kompetent anzuwenden. Der Lehrgang kann mit der Prüfung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden und durch das DAkkS-Siegel erhalten Sie einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten, aufbauend auf den QMF (w/m/d)

Mit dem Aufbaulehrgang Qualitätsbeauftragter (w/m/d) knüpfen Sie an das Grundlagenwissen als Qualitätsfachkraft (w/m/d) an und vertiefen praxisorientiert die Anforderungen der DIN EN ISO 9001. Sie lernen aus der Praxis für die Praxis die Anforderungskriterien für Ihr Unternehmen umzusetzen. Mit vielen Vorgabedokumenten erarbeiten Sie in Workshops ihre individuellen Nachweisdokumente. Der Lehrgang kann mit der Prüfung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden und durch das DAkkS-Siegel erhalten Sie einen international anerkannten Titel.

ZU DEN DETAILS

Weiterbildung zur Qualitätsmanagement-Fachkraft (w/m/d)

Mit dem Lehrgang Qualitätsfachkraft erarbeiten Sie sich Grundlagenwissen im Qualitätsmanagement. Sie lernen die Begriffe, Grundsätze und Struktur von internationalen Normen zum Qualitätsmanagement kennen. Sie werden befähigt, bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines prozessorientierten QM-Systems nach DIN EN ISO 9001 fachkundig mitzuwirken. Der Lehrgang kann mit der Prüfung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden.

ZU DEN DETAILS