Tagesseminar „Gewaltprävention – Freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM)“

Tagesseminar „Gewaltprävention – Freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM)“

Informationen

Zielgruppe

Führungskräfte, wie Einrichtungsleitung, verantwortliche Pflegefachkraft (PDL), Hauswirtschaftsleitung, Qualitätsbeauftragte, Mitarbeiter in der direkten Pflege, sozialer Dienst, Mitarbeiter der Hauswirtschaft

Lehrgangsinhalte

Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen (Gewaltprävention):

  • Was sind freiheitsentziehende Maßnahmen
  • Voraussetzungen für FEM
  • Rechtliche und gesetzliche Aspekte
  • Risiken und Auswirkungen bei der Anwendung vom FEM
  • Alternativen zur Anwendung von FEM
  • Aspekte der Dokumentation
  • Fallbeispiel

Dauer

1 Werktag mit 8 Unterrichtseinheiten

Zertifikat

Teilnahmebescheinigung der H&S Firmengruppe

 

Zum Shop