Datenschutzmanagement

Datensicherung ist Datenschutz

Warum ein Datenschutzmanagement System?
Die Unternehmensleitung ist für den betrieblichen Datenschutz und Datensicherheit verantwortlich. Der Datenschutzbeauftragte(r) als Stabstelle hat zahlreiche verantwortungsvolle Aufgaben und Funktionen. Die zentrale Aufgabe liegt in der Einhaltung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderer wichtiger Datenschutzvorschriften. Dabei wird gerade auch der Dokumentationspflicht eine große Bedeutung beigemessen. Allerdings kollidiert dieser Anspruch häufig mit dem Ihnen zur Verfügung stehenden Zeitkontingent. Folglich besteht die Herausforderung darin, mit möglichst geringem Zeiteinsatz ein Optimum an Datenschutz im Unternehmen sicherzustellen. Deshalb nutzen Sie unsere Weiterbildungsangebote zu den zertifizierten Datenschutztiteln.

Weiterbildung zum zertifizierten Datenschutzauditor (w/m/d)

252

0

0

Das Audit bildet die Grundlage für die eigene Konformitätserklärung und wird von der Einrichtung selbst für Zwecke u. a. der Managementbewertung durchgeführt. Sie lernen, wie Sie erfolgreich Audits planen, durchführen und dokumentieren.
Zu den Details
Weiterbildung zum zertifizierten Datenschutzmanager (w/m/d)

251

0

0

Der Aufbau-Lehrgang zum zertifizierter Datenschutzbeauftragter (w/m) bedarf ein Grundverständnis im IT-Bereich sowie an Mitarbeiter/innen, die bereits mit Aufgaben des Datenschutzes / Datensicherheit betraut sind.
Zu den Details
Weiterbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten (w/m/d)

346

0

0

Der Lehrgang richtet sich an alle Fachkräfte, die sich zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit qualifizieren möchten, sowie an Mitarbeiter/innen, die bereits mit Aufgaben des Datenschutzes und der Datensicherheit betraut sind.
Zu den Details

Showing 1-3 of total 3 courses