CheckUp mit Audit zu Transparenzkriterien in der Pflege

CheckUp mit Audit zu Transparenzkriterien in der Pflege

Informationen

CheckUp mit Audit zu Transparenzkriterien

Standortbestimmung mit Auswertung auf Grundlage der Transparenzkriterien. Auf ambulante und stationäre Einrichtungen ist eine neue Prüfung hinzugekommen, der wegen der Pflicht, die Qualitätsprüfungen des MDK zu veröffentlichen, eine hohe Außenwirkung zukommt. Das Management muss also vorab einschätzen können, inwieweit die Transparenzkriterien bereits umgesetzt sind. Wir begleiten Sie als externe Auditoren in einem gezielten Audit nach geltenden Transparenzkriterien. Dabei profitieren Sie von unserem Einblicke in Leitlinien und Prüfungsstile des MDK.

Unsere Auswertung im Anschluss erlaubt Ihnen Stärken und Potentiale im einge-schlagenen Kurs klar zu erkennen. Sie erreichen mehr Souveränität im Umgang mit den gewonnenen Daten und können Ihr weiteres Vorgehen gegenüber Kunden besser darlegen.

Unsere Leistungen

  • Prüfung der „Qualitätsbereiche ambulant“: pflegerische Leistungen, ärztlich verordnete pflegerische Leistung, Dienstleistung und Organisation, Befragung der Kunden
  • Prüfung der „Qualitätsbereiche stationär“: Pflege und medizinische Versorgung, Umgang mit demenzkranken Bewohnern, soziale Betreuung und Alltagsgestaltung, Wohnen/Verpflegung
  • BZW: Hauswirtschaft/Hygiene,
  • Befragung der Bewohner
  • Abschlussgespräch: Wir sprechen über mögliche Mängel und darin liegendes Verbesserungspotential.
  • Auswertung: Wir erstellen Ihnen eine Auswertung nach dem geltenden Notensystem.

Dauer

1 Tag Audit vor Ort analog Transparenzkriterien (kann je nach Einrichtungsgröße auch 2 Tage sein)

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen, die bereits heute ihren aktuellen Standort im Pflege-Transparenzverfahren erkennen und weiter bestimmen wollen.

Zeitlicher Ablauf und Durchführung

Wir vereinbaren zusammen einen Termin, wobei sich der zeitliche Rahmen nach der Größe Ihrer Einrichtung bemisst. Ausschlaggebend ist die Anzahl der versorgten Klienten bzw. Bewohner. Jede Analyse führt bei uns standardmäßig ein personal-zertifizierter Auditor durch. Zeitgleich mit dem detaillierten Abschlussbericht erfolgt die Rechnungsstellung.

Zum Shop